Über

„Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen.“ (Peter Rosegger)

Einfach Mensch

Geschichtenerfinder, das Leben liebend, glücklich verheiratet, auf dem Weg der Erfüllungen, dem Leben zugetan, das Universum erforschend, mit der Natur auf Du, überall Zuhause und doch fest verwurzelt.

Ich liebe das Reisen und mein Zuhause gleichermaßen. Irgendwo dazwischen bin ich immer anzutreffen. Man nennt mich auch Weltenreisender, doch nicht, weil ich durch die Welt reise, sondern weil mein Innenleben einer ständigen Reise durch die Welten gleicht.

Voller Abenteuer, Geschichten, philosophischen Einfällen, Traumtänzen, Infragestellungen, Nachhaken und was es da sonst noch so gibt.

Ich bin einfach Mensch. Da gibt es den männlichen und auch den weiblichen Anteil und dazwischen hüpft mein inneres Kind über eine bunte Blumenwiese. Da ich mir nie sicher bin, welcher Anteil in mir gerade schreibt, bleibe ich hier Mensch – Geschichtenweise halt.

Später vielleicht mal mehr. An dieser Stelle erst einmal

Einfach Mensch

(September 2020)

***

In erster Linie eine Frau, die spürt, dass es beim Bloggen doch leichter fällt, wenn sich Klarheit einstellt. Ich kann einfach nicht alles sein. Nicht Mann und Frau und Kind gleichermaßen, auch wenn alle Anteile irgendwie und irgendwo gegenwärtig sind. In der Überschrift bin und bleibe ich doch immer eine Frau.

Allerdings schreibe ich hier unter einem Pseudonym. Das allerdings auf bestimmte Weise auch mit mir zu tun hat und Teile von mir widerspiegelt.

So bin ich ab heute Lilli Klar.

(Oktober 2020)